Geringere Gewinne für Bridgestone befürchtet

Wie eine japanische Wirtschaftszeitung meldet, erwartet der Bridgestone-Konzern im Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang vor Steuern, worauf der Aktienkurs des Reifenherstellers in Tokio unter Druck geriet. Ein solcher 17-prozentiger Rückgang wäre der erste innerhalb von vier Jahren und wäre auf höhere Kosten für Öl und andere Rohstoffe zurückzuführen. Woher die Zeitung Nihon Keizai ihre Information bezog, wurde nicht genannt. Eine Bridgestone-Sprecherin wollte den Bericht ebenfalls nicht kommentieren. Der japanische Reifenhersteller hatte im Dezember bereits um fünf bis zehn Prozent höhere Preise für 2005 angekündigt, um einen Gewinnrückgang zu verhindern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.