ARS AG: Keine Neuigkeiten aus Hamburg

Gegenüber der Neue Reifenzeitung erklärte Theo Pecher, Vorstandsvorsitzender der neu gegründeten ARS AG, bis zum Jahresende 2005 vermutlich etwa 100 Reifenfachbetriebe als Aktionäre gewonnen zu haben. Pecher ist zwar in ständigen Gesprächen mit Vertretern der Reifenindustrie, aber er ist bisher immer noch nicht in der Lage oder willens, seinen Gesprächspartner Klarheit zu verschaffen, um welche Betriebe es sich handelt. Lediglich Egon Straub hat sich zur ARS AG bekannt. Auf Anfrage teilte ein Sprecher der point S mit, bisher habe außer Straub kein Partner gekündigt oder einen Wechselwillen geäußert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.