Beitrag Fullsize Banner NRZ

LHS von Goodyear mit ersten Freigaben

Goodyear hat auf der diesjährigen IAA im September als erster Hersteller einen Lenkachsreifen für den Fernverkehr vorgestellt, der bei Volumentransporten mehr Vorteile bieten soll als jeder andere Reifen: den Goodyear Marathon LHS 355/50R22.5 wartet mit einer Größe auf, die neu ist für die Transportindustrie. Er biete Verbesserungen in Sachen Nutzlast, Verbrauch, Kilometerleistung, Fahrverhalten, Stabilität und Komfort, zugleich vermindert er Straßenschäden.

Durch die Entwicklung des ersten Lenkachsreifens mit einem 50er Querschnittsverhältnis setze Goodyear Maßstäbe für den Sektor großvolumiger Lkw in der europäischen Transportindustrie, heißt es in einer Presseerklärung. Der Durchmesser dieser Reifen (928 mm, 926 mm und 936 mm) erlaube eine geringstmögliche durchgehende Ladeflächenhöhe. Dank einer Achstragfähigkeit von 7,5 Tonnen erfüllt der neue Reifen außerdem aktuelle und künftige Vorschriften und kommt mit wechselnden Ladesituationen zurecht, bei denen Achsen mit einer Kapazität von 6,5 Tonnen überlastet werden können. Der Marathon LHS 355/50R22.5 passt auf herkömmliche 11,75-Zoll-Felgen, die auch beim 385/65R22.5-Reifen Verwendung finden. Für den Marathon LHS 355/50R22.5 gibt es bereits erste Freigaben.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.