Goodyear-Konzern will Marke beleben

Der amerikanische Goodyear-Konzern will sich in Zukunft wieder stärker um seine Marke Dunlop kümmern. Wie das Beacon Journal aus Akron, dem Hauptsitz des Unternehmens, schreibt, wartet der Reifenhersteller gleich mit vier neuen Dunlop-Profilen auf, die dabei helfen sollen, in den vergangenen Jahren weltweit verlorenen Boden wieder gutzumachen. „Wir wollen unseren Kunden jetzt wieder einen klaren Grund geben an Dunlop zu glauben“, so Andy Traicoff, Dunlop-Direktor für Nordamerika. Goodyear Tire & Rubber hat die Marke 1999 erworben; sie wird in Asien nach wie vor von Sumitomo Rubber hergestellt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.