Bridgestone Americas mit neuem President

Freitag, 22. Oktober 2004 | 0 Kommentare
 

Ab dem 1. Januar wird Asahiko Nishiyama Yuji Tomiyasu als stellvertretender Chairman und President der Bridgestone Americas Holding Inc. ablösen.

Tomiyasu verlässt die USA aus gesundheitlichen Gründen und geht nach Japan zurück, wo auf ihn neue Aufgaben warten. Der Nachfolger Nishiyama ist gegenwärtig Direktor in der Bridgestone-Konzernzentrale in Tokio und dort für das operative Geschäft in Amerika und Europa verantwortlich. Gleichzeitig mit der Aufnahme der neuen Position in den Vereinigten Staaten werde Nishiyama zum Executive Vice President der Bridgestone Americas Holding befördert.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *