Goodyear in der Agrarreifen-Erstausrüstung

Mit der Freigabe des Optitrac DT806 in allen Größen setzen John Deere und Deutz-Fahr auf die Verbindung von Altbewährtem und innovativer Technologie. Der Reifen ist der Allrounder in Goodyears Palette der Optitrac-Landwirtschafts-Traktions-Antriebsreifen in Radialkonstruktion. Er eignet sich für Traktoren mit niedriger bis mittlerer Motorleistung im Einsatz bei Acker- und Wiesenarbeiten, Viehhaltung und Instandhaltungsarbeiten. Auch Sprühfahrzeuge und Weinbaumaschinen werden mit dem DT806 bereift.

Die DT806-Reihe umfasst alle populären Vorder- und Hinterradgrößen der gängigen Traktoren. Dabei erleichtert die Doppelmarkierung mit metrischen Größen und Zollmaßen die Zulassung für ältere Modelle. Ein stetig gekrümmtes Stollendesign und eine breite Aufstandsfläche sorgen neben Grip auch für Fahrkomfort. Der Reifen steht im Standard-Radialreifensegment in der Tradition des Super Traction Radial (STR).

Landwirt Heinz Küspert hat mit seinem MB Trak bislang 10.300 Betriebsstunden auf STR-Reifen der Dimension 16.9 R 24/R 26 bewältigt: „Der Satz wurde 1983 montiert und wird voraussichtlich noch 1.500 Stunden halten”, berichtet er. Eine realistische Einschätzung, denn noch immer weisen die zu 80 Prozent auf Feld und Wiese eingesetzten Reifen keine Brüche oder Alterungsverschleiß auf.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.