Goodyear profitiert von Militärausgaben

Auch Goodyear Tire & Rubber kann von einem neuen US-Gesetz profitieren, durch das finanzielle Mittel für die Entwicklung militärisch genutzter Flugzeugreifen investiert werden sollen. Wie das Unternehmen aus Akron, Ohio, mitteilt, gehe es dabei um 2,25 Millionen US-Dollar; die Forschung findet im heimischen Technical Center statt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.