Gewinnsprünge bei Cooper Tire

Montag, 26. Juli 2004 | 0 Kommentare
 

Im zweiten Quartal des Jahres kann sich Cooper Tire & Rubber über eine Umsatzsteigerung von 18 Prozent auf jetzt 992 Millionen US-Dollar freuen. Das Betriebsergebnis des Reifenherstelelrs aus Findlay, Ohio, verbesserte sich sogar um 163 Prozent auf 33 Millionen Dollar. Bei Cooper führt man diese guten Ergebnisse auf starke Absätze der neuen Produkte, höhere Kapazitäten, Kosteneinsparungen und höhere Preise für Reifen zurück.

Die Umsätze mit HP- und UHP-Reifen stieg um 29 Prozent, mit Llkw- und SUV-Reifen sogar um 31 Prozent. Der operative Gewinn betrug im zweiten Quartal 2004 rund 26 Millionen. Unterdessen teilte Cooper Tire & Rubber mit, die Kapazitäten weiter ausdehnen zu wollen, so Chairman Tom Dattilo, um den Nachfragesteigerungen zu begegnen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *