Einigung zwischen Conti und Gewerkschaft?

Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, haben die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und der Reifenhersteller Continental anscheinend eine Einigung im Streit um die geplante Rückkehr zur 40-Stunden-Woche am Standort Hannover-Stöcken erzielt. Dies gehe aus einer Einladung zu einer für den Vormittag des 12. März anberaumten Pressekonferenz der IG BCE hervor. Dort sollen offensichtlich die Ergebnisse der Verhandlungen vorgestellt werden – offizielle Stellungnahmen dazu lägen allerdings weder von Seiten Continentals noch der Gewerkschaft vor.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.