Motorradrennstreckentraining in Oschersleben mit Dunlop

Gemeinsam mit Dunlop und anderen Partnern veranstaltet der Motopark Oschersleben am 4. und 5. April diesen Jahres mit den so genannten „Moto Days“ zum zweiten Mal nach 2003 ein Motorradtraining auf dem etwa 3,7 Kilometer langen Kurs. Neben den eintägigen Rennstreckentrainings unter professioneller Anleitung soll den Teilnehmern der 2. Moto Days dabei darüber hinaus ein Rahmenprogramm mit Produktpräsentationen, Probefahrten und Produkttests geboten werden. Außerdem haben laut Dunlop zahlreiche Prominente von Giacomo Agostini über Phil Read und Jörg Teuchert bis Erik Buell ihr Kommen zugesagt.

Die Mitorganisatoren der Veranstaltung, zu denen neben Dunlop unter anderem Shell, Yamaha, MV Agusta, Buell, Polo, Wilbers, point S, Sebring, der TÜV und VW zählen, bieten im Rahmen der Moto Days diverse Serviceleistungen an. Beim Dunlop-Reifendienst zum Beispiel können die Teilnehmer zuvor bestellte Pneus des Herstellers montieren lassen. Außerdem will Dunlop kostenlose Testfahrten mit „Sportmax D208“- und „Sportmax D207RR“-Bereifung auf dem eigenen Motorrad anbieten.

Die Kosten für die Teilnahme an der Veranstaltung werden – inklusive Verpflegung – mit 160 Euro angegeben. Anmeldeunterlagen gibt es unter der Faxnummer 03949/501448 und ab Anfang Februar auch unter der Internet-Adresse www.dunlop.de. Dort sollen sich dann auch die Teilnahmebedingungen sowie weitere Einzelheiten zu dem Event abrufen lassen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.