Nach dem Feuer: Warten auf den Produktionsbeginn

Im japanischen Bridgestone-Werk in Kuroiso nördlich von Tokio konnte die Produktion nach dem Feuer in der vergangenen Woche nun doch nicht bereits am Freitag wieder anlaufen. Nachdem Sicherheitsüberprüfungen in dem Werk nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnten, ruht die Produktion weiter, ohne dass Bridgestone einen neuen Termin für die Wiederaufnahme der Reifenherstellung nennt. Die Instandsetzung des Werks werde den Konzern schätzungsweise 85,4 Millionen US-Dollar kosten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.