Runderneuerung wird zum Nokian-Profitcenter

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres restrukturiert seine Runderneuerungsaktivitäten und bringt die in Norwegen, Finnland und Schweden bei der Handelskette Vianor vorhandenen Produktionsstätten personell unter ein gemeinsames Dach. Retreading (Nokian ist ein bedeutender Hersteller von Runderneuerungsmaterialien) soll als “Profitcenter” geführt werden. Integriert wird auch gleich die jüngst erworbene Runderneuerungsfabrik im russischen St. Petersburg, die im letzten Jahr mit 2.000 Lkw-Runderneuerten einen Umsatz von ca. 500.000 Euro erreichte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.