Bridgestone auf der IAA in Frankfurt

Donnerstag, 3. April 2003 | 0 Kommentare
 

Reifenhersteller Bridgestone wird mit einem 350 qm großen Stand auf der IAA im September diesen Jahres präsent sein. Wie schon auf der Nutzfahrzeug-IAA in Hannover, so wird sich Bridgestone auch in Frankfurt als der wirkliche große Gegenspieler von Michelin präsentieren und einen Überblick über die Produkte und die neuesten Technologien geben. Last but not least will Bridgestone natürlich mit der eigenen Runflat-Lösung auch die einzige wirklich ernst zu nehmende Alternative zum Pax-Angebot von Michelin zeigen.

Herstellung und Vermarktung von Nutzfahrzeugreifen sowie Markteinführung und Marktdurchdringung mit Notlaufsystem ist "eine Sache für Erwachsene." Darin jedenfalls stimmen die Franzosen mit den Japanern völlig überein..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *