Goodyears Chemie-Geschäft vor dem Verkauf?

Der Nicht-Reifenbereich trägt mehr als zehn Prozent zum Umsatz der Goodyear Tire & Rubber Co. bei, entsprechend ca. 1 Milliarde Dollar Umsatz. Der Druck der Kreditgeber Goodyears bzw. der hohe Verschuldungsgrad zwingen das Unternehmen offensichtlich, Konzernteile zu veräußern. Nach verschiedenen Medienberichten sei die Credit Suisse First Boston auf der Suche nach potenziellen Käufern für die Sparten “Engineered und Chemical Products” bzw. Teile davon. Goodyear selber räumt zwar ein, alle Unternehmensteile auf dem Prüfstand zu haben, kommentiert ansonsten aber keine Spekulationen über mögliche Verkäufe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.