Firestone: Der neue ”Firehawk TZ 200 Fuel Saver”

Der im Bridgestone Technical Center Europe/Italien entwickelte und getestete “Firehawk TZ 200 FS” (FS = Fuel Saver) wird ab dem Frühjahr über den deutschen Reifenhandel vertrieben. Breit ausgelegt für eine große Palette von Mittelklassefahrzeugen sowie von Limousinen der Mittel- und Oberklasse auf Europas Straßen, besteht die Attraktivität dieses TZ-(Touring Zone)-Hochleistungsreifens in seinen hervorragenden Eigenschaften beim Einsatz auf nassen Fahrbahnen, aber auch in seiner komfortablen, laufruhigen Fahrweise. Autofahrer wollen Sicherheit bei Nässe Die von Bridgestone durchgeführten Kundenbefragungen zeigen deutlich, was Autofahrer in Europa am meisten interessiert, wenn sie sich hinter das Lenkrad setzen: 69 Prozent bezeichnen die Haftung bei Nässe als ihre Hauptsorge, gefolgt von 65 Prozent, denen es in erster Linie um die Bremsleistung bei Nässe geht. Aufgrund dieser Erkenntnisse wurde der Firestone Firehawk TZ 200 FS entwickelt. Der neue “Firehawk” wurde mit der weiterentwickelten UNI-T-AQ-Technologie von Bridgestone konstruiert und zeichnet sich durch innovative, “ellipsenförmige” Profilblöcke aus. Hochgeschwindigkeitstests zeigten, dass sie im Vergleich zu konventionellen Profilblöcken geringere Wasserturbulenzen erzeugen und damit eine größere Aquaplaning-Reserve aufweisen. Andere technische Elemente, welche die Zuverlässigkeit des ”Firehawk TZ 200 FS” bei Nässe erhöhen, sind beispielsweise abgerundete Blockkanten, eine spezielle Laufflächenmischung mit Silica und das Verbundmaterial Extended Performance (EP-Compound), das den Gummi bei langer Lebensdauer weich hält. Laufruhig und ökonomisch günstig Mit seiner optimierten Profilblockgeometrie und seiner Festigkeit gewährleistet der ”Firehawk TZ 200 FS” eine äußerst komfortable Fahrt mit geringer Vibration und minimaler Geräuschentwicklung. Geringerer Rollwiderstand auf Grund des Einsatzes von Silica stattet diesen Benzinsparer zusätzlich mit einem wirtschaftlichen Vorteil aus. Der ”Firehawk TZ 200 FS” ist in 33 Größen (65er bis 45er Serien) mit den Geschwindigkeitsindizes H bis W ab April 2003 in Deutschland verfügbar. Neue Kampagne Mit der Einführung des ”Firehawk TZ 200 FS” wurde für die Marke Firestone ein neuer Werbeauftritt unter dem Motto “We know our roads” kreiert. Drei Landschaftsmotive des bekannten niederländischen Fotografen Roel Jacobs mit Straßen in Finnland, Spanien und den USA stehen für weltweite Präsenz, langjährige Erfahrung und ein Plus an Sicherheit, die so mit der Marke verbunden werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.