Michelin reist gut vorbereitet zur spanischen Reifen-Tortour

Montag, 22. April 2002 | 0 Kommentare
 

Der Große Preis von Spanien, fünfter Lauf der aktuellen Formel 1-Saison, stellt für fast alle Grand Prix-Teams eine Art "Heimrennen" dar: Das ganzjährig vorherrschende gute Klima und die technisch anspruchsvolle Streckenführung machen den unweit von Barcelona gelegenen "Circuit de Cata-lunya" zu der meist gebuchten Teststrecke des Jahres. Für das Rennen auf dem Kurs nahe der Millionen-Metropole stellt Michelin seinen Partner-Teams Reifen mit neu entwickelten Mischungen und Konstruktionen zur Verfügung, die bei ausgiebigen Testfahrten sowohl im englischen Silverstone als auch im italienischen Mugello erfolgreich erprobt wurden..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *