Jürgen Eigenbrodt A3-Geschäftsführer

Zum 1. April wird Jürgen Eigenbrodt (34) zweiter Geschäftsführer von A3, Reifenhandelskette von Bridgestone/Firestone mit 29 Niederlassungen bundesweit. Eigenbrodt ist ferner mitverantwortlich für das Partnerschaftskonzept First Stop. Er berichtet an den Geschäftsführer von Bridgestone/Firestone Deutschland, Günter F. Unterhauser. Die A3 Handelsorganisation ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Bridgestone/Firestone Deutschland und nach eigenen Angaben profitabel. Eigenbrodt arbeitet bereits seit 1989 für A3 und leitet die Kette seit einem Jahr als Direktor. Dem Partnerschaftskonzept “First Stop” gehören mittlerweile 110 völlig selbstständige Reifenfachhandelsbetriebe an. Sowohl A3 wie auch “First Stop” forcieren Produkte der Marken Bridgestone und Firestone, die “First Stop”-Betriebe zusätzlich exklusiv Pkw-Sommer- und -Winterreifen unter dem Markennamen First Stop aus dem Konzern Bridgestone/Firestone. Neben dem Reifenverkauf hat Jürgen Eigenbrodt es sich zum Ziel gesetzt, den von ihm verantworteten Betrieben zusätzliche Einnahmemöglichkeiten durch Autoservice-Leistungen, Runderneuerung, Reifeneinlagerung etc. zu eröffnen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.