Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring mit Continental

Montag, 8. Oktober 2001 | 0 Kommentare
 
Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring mit Continental
Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring mit Continental

Truck Race auf dem Nürburg ist traditionell der Saisonhöhepunkt beim Kampf um die begehrten Trophäen der Race- und der Super Race-Klasse. Die Rennen in der Eifel besuchten auch in diesem Jahr wieder 200.000 Fans, die die Läufe der Truck Races, die Geschicklichkeitsbewerbe und den Lkw-Korso bestaunen sollten.

Die Fahrzeugindustrie und die Zulieferer nutzen die Mega-Fete am Ring traditionell zu Gesprächen mit Kunden in einem angenehmen, ungezwungenen Rahmen. So hatte Continental als alleiniger Ausrüster der Renn-Lkw mit Spezialreifen knapp 2.000 Gäste zu den Rennen eingeladen.

Bereits seit zwölf Jahren unterstützt Continental den europäischen Truck Sport. Dabei geht das Engagement über die Bereitstellung der Reifen für die schnellen Renner hinaus. Auch technische Unterstützung auf den Strecken, Montage und Beratung sowie Sponsoring von Teams gehören mit dazu.

Seit 1989 engagiert sich Continental als Ausrüster der Teams, seit 1991 fahren alle Truck Race Teams in der Super Race-Klasse ausschließlich mit Reifen aus Hannover. Mit bis zu drei 30-Tonnern reist das Service-Team von Continental zu den Rennstrecken überall in Europa, wenn die Europäische Truck Race-Meisterschaft auf Tour geht. In zwei Service-Fahrzeugen sind je 200 Lkw-Rennreifen untergebracht - genug, um ein Rennwochenende lang die Teams zu versorgen.

"Wir liefern nicht einfach nur die Reifen, sondern wir stehen den Teams mit unserem Fachwissen und auch mit Rat und Tat zur Seite", sagt Holger Rettig, Truck Sport Manager bei Continental. Für Continental hat das Engagement bei den Rennen neben der Freude am Motorsport auch noch weitere Aspekte. Einerseits werden vom Erstausrüster bis zum Endkunden alle Zielgruppen erreicht.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *