Fusion von Wessels und Müller schreitet voran

Die Fusion der beiden Großhandelsunternehmen zur Wessels + Müller AG (Stammsitz Osnabrück), die mit 76 Standorten einen Jahresumsatz von ca. 725 Millionen Mark erzielt, kommt weiter voran. Die Produktbereiche “Werkstatteinrichtung” sowie “Reifen + Felgen” wurden bereits zusammengefasst; zum 1. August dient das bisherige Verwaltungsgebäude der Wessels AG als zentrale Verwaltung, der Osnabrücker Standort der Müller-Gruppe als Verkaufshaus.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.