Beiträge

„Harte Zeiten“ im Kfz-Gewerbe – Unverständnis für hohe Lohnforderung

, ,

Mit Unverständnis hat der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK) auf die für alle Tarifgebiete von der Gewerkschaft IG Metall geforderte Lohnerhöhung um 5,5 Prozent reagiert. „Das ist das falsche Signal zur falschen Zeit“, meint Dr. Harry Brambach, Vorsitzender …

IG Metall ruft auch Conti-/Schaeffler-Belegschaft zu Warnstreiks auf

Im Tarifstreit zwischen der IG Metall und der Arbeitgeberseite scheinen die Fronten weiter verhärtet zu sein. Die Gewerkschaft fordert für die 3,7 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektrobranche 5,5 Prozent mehr Lohn für zwölf Monate, mehr Zeit …

Tarifverhandlungen in der Kautschukindustrie erfolgreich abgeschlossen

Das Tarifpaket für die 25.000 Beschäftigten in der Kautschukindustrie ist geschnürt. Die Entgelte steigen um 3,3 zum 1. August und um 2,8 Prozent zum 1.9.2015. Die Gesamtlaufzeit beträgt 23 Monate.

Zudem ist eine zeitliche Entlastung für ältere Beschäftigte …

Arbeitgeber auf „Betonkurs“ – Kautschuktarifverhandlungen vertagt

Die gestrigen Tarifverhandlungen für die 25.000 Beschäftigten in der Kautschukindustrie sind laut der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ohne konkretes Ergebnis geblieben, weshalb eine Fortsetzung der Gespräche mit der Arbeitgeberseite nun für den 7. Juli vorgesehen ist. …

IG BCE fordert mehr Lohn für Beschäftigte der Kautschukindustrie

Derzeit laufen in Hannover die Tarifverhandlungen für die rund 25.000 Beschäftigten der Kautschukindustrie. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ist mit der Forderung nach 5,5 Prozent mehr Lohn in die Gespräche mit der Arbeitgeberseite gegangen. Das ist …

Versammlung der bayrischen Vulkaniseur-/Reifenmechanikerinnung

Kommende Woche Dienstag (11. März) findet die Innungsversammlung des bayerischen Vulkaniseur- und Reifenmechanikerhandwerks in den Münchner Räumlichkeiten der Stahlgruber-Stiftung in der Murnauer Straße 61 statt. Los geht’s traditionell mit einem Weißwurstfrühstück um 10 Uhr, danach stehen neben den …

Goodyerar-Arbeiter in USA stimmen neuem Tarifvertrag zu

Rund 8.500 Arbeit in sechs Goodyear-Reifenfabriken in den USA können sich über einen neuen Tarifvertrag freuen. Wie es jetzt vonseiten der Gewerkschaft USW heißt, hätten sich 75 Prozent der Arbeiter für den neuen und auf vier Jahre angelegten …

US-Gewerkschafter stimmen gegen und für neue Tarifverträge

Nachdem die Vertreter der US-Gewerkschaft United Steelworkers (USW) und Bridgestone Americas Opens external link in new windowEnde Juli Einigung über einen neuen Tarifvertrag erzielt hatten, haben die Mitglieder selbst dem Verhandlungsergebnis nun ebenfalls ihre Zustimmung mit einer Zweidrittelmehrheit erteilt. Der auf vier Jahre …

Werksschließung in Amiens bleibt ein Medienthema

Wie die Hessische/Niedersächsische Allgemeine auf ihren Internetseiten berichtet, haben Arbeiter des Opens external link in new windowvon der Schließung bedrohten Goodyear-Werkes in Amiens-Nord (Frankreich) am Stammsitz des Konzerns in Akron (Ohio/USA) Klage gegen die Unternehmenspläne eingereicht. Der Anwalt der von dem möglichen Aus …

Neuer Titan-International-Tarifvertrag ist unterschrieben

Der neue Titan-International-Tarifvertrag ist unter Dach und Fach. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, hätten die gewerkschaftlich organisierten Arbeiter der Fabriken in Des Moines (Iowa), Freeport (Illinois) und Bryan (Ohio) dem auf vier Jahre angelegten Vertrag zugestimmt. …