Beiträge

Löwenzahnkautschuk: Kartoffelzüchter erweitert Forschungsnetzwerk

Das Taraxagum-Projekt zur Gewinnung von Naturkautschuk aus Löwenzahn hat den Pflanzenzüchter „Kartoffelzucht Böhm“ in sein Forschungsnetzwerk aufgenommen. Ziel der Verstärkung ist, eine noch höhere Schlagkraft in der Züchtung von Löwenzahn zu erlangen.

Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal …

, ,
Nicht wundern – oder doch? Die Ende April 2022 als „News“ [sic!] veröffentlichte Meldung des E-Fahrer genannten Portals von Focus Online und Chip zu Contis „Taraxagum“-Alternative zu herkömmlichem Naturkautschuk im Reifenbau basiert auf dem Informationsstand Herbst 2014 (Bild: Screenshot)

… keine ollen Kamellen als „News“ verkaufen. Das möchte man den Machern des E-Fahrer genannten Portals – ein Angebot von Focus Online und dem Computermagazin Chip, das unlängst erst mit einer gruseligen Reifendemontageanleitung auf sich aufmerksam machte …

Russischer Löwenzahn: Datenbank soll komplexe Fragen zur Kautschukalternative beantworten

Seit 2012 ist das Julius-Kühn Institut (JKI) in Quedlinburg in die Anbauforschung zum Russischen Löwenzahn (Taraxacum koksaghyz) involviert. Im Oktober startete nun das Projekt „DandelionDataBase“. Ziel ist es, eine Datenbank zu entwickeln, die auch komplexe Fragestellungen zum Anbau …

Löwenzahnkautschukforscher für Zukunftspreis nominiert

,
Sind für den Deutschen Zukunftspreis 2021 nominiert (von links): Dr. Christian Schulze Gronover vom Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME, Dr. Carla Recker von Conti sowie Prof. Dr. Dirk Prüfer von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Bild: Deutscher Zukunftspreis)

Dr. Carla Recker (Continental), Prof. Dr. Dirk Prüfer (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) und Dr. Christian Schulze Gronover (Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME) sind mit dem Projekt „Nachhaltige Reifen durch Löwenzahn – Innovationen aus Biologie, Technik und …

Continental will Reifen aus recycelten PET-Flaschen bauen

,

Auch wenn Kunststoff in vielen Bereichen bereits wiederverwertet wird, gibt es auf der Welt ein Problem mit Plastikmüll. Continental will vom kommenden Jahr an den Kunststoff aus recycelten Flaschen in die Produktion von Pkw-Reifen einfließen lassen. Das Polyestergarn …

150 Jahre Continental: Mit Gummi zum Weltkonzern

Am 8. Oktober 2021 feiert Continental ihr 150. Firmenjubiläum. Seit der Gründung in Hannover im Jahr 1871 entwickelt Continental Technologien und Dienstleistungen für die nachhaltige und vernetzte Mobilität von Menschen und ihren Gütern. Von einer kleinen Fabrik in …

Nachhaltigkeitspreis für Fahrradreifen aus Löwenzahnkautschuk von Continental

Der Fahrradreifen Urban Taraxagum von Continental hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 in der Kategorie „Verantwortungsvolles Design“ gewonnen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …
NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH

Doppelte Auszeichnung für Continental-Reifen aus Löwenzahnkautschuk 

Der Fahrradreifen Urban Taraxagum von Continental überzeugt gleich zweimal: Der Reifen aus Löwenzahnkautschuk hat den Red Dot Design Award gewonnen und wurde vor Kurzem von der Zeitschrift Focus E-Bike in der Kategorie Sustainability & Green mit dem E-Bike …

Eigene Abteilung für Contis Nachhaltigkeitsaktivitäten geschaffen

,

Das Geschäftsfeld Reifen der Continental AG hat seine Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit gebündelt in einer neuen, eigens dafür geschaffenen Abteilung. Geleitet wird sie seit 1. April durch Claus Petschick. Als Head of Sustainability verantwortet er demnach die strategische …

Continental bekommt eine Auszeichnung für Fahrradreifen aus Löwenzahn

Continental hat für seinen Fahrradreifen Urban Taraxgum einen Preis bekommen. Die Jury des d&i-Award, welcher im Rahmen der Taipei Cycle Show verliehen wird, hat den Pneu mit dem goldenen Award ausgezeichnet. Gewürdigt wurde die Profil- und Seitenwandgestaltung sowie …