Omni United setzt mit Radar Tyres zweiphasige E-Auto-Produktstrategie um

Omni United will das Produktsortiment seiner Marke Radar Tyres künftig klar auf die speziellen Bedürfnisse von E-Autos ausrichten. Wie das in Singapur ansässige Unternehmen dazu mitteilt, soll diese Neuausrichtung in zwei Phasen stattfinden. In Phase eins gehe es darum, auf Basis bestehender Radar-Tyres-Plattformen entsprechend optimierte Reifen anzubieten, während es in der zweiten Phase um die Entwicklung und Einführung spezieller EV-Reifen geht, wobei das Kürzel für Electric Vehicle steht, also E-Auto.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert