China exportiert weniger, dafür aber teurere Reifen

Auch wenn China bzw. Hersteller in China Daten der nationalen Zollbehörden zufolge im August mit 48,23 Millionen 8,9 Prozent weniger Luftreifen exportiert haben, steht diese Zahl dennoch für Wachstum. Wie unser britisches Schwestermedium Tyres & Accessories online auf Tyrepress.com berichtet, entspricht das aktuelle Exportvolumen nämlich einem Plus beim exportierten Gewicht von 2,7 Prozent und beim Wert der exportierten Reifen in Yuan sogar von 15,3 Prozent. Übersetzt heißt dies: Aus China wurden im vergangenen Monat größere und vor allem höherwertige Reifen exportiert. Aufs bisherige Jahr gerechnet exportierten Hersteller in China den Daten zufolge immerhin 383,51 Millionen Luftreifen, was 0,7 Prozent weniger waren als im Vorjahreszeitraum; der Wert in Yuan stieg dabei sogar um 21,6 Prozent. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.