Hankook iON Winter: neuer Winterreifen für stark wachsendes Elektrofahrzeug-Segment

Mehr Reichweite pro Batterieladung, souveräne Performance bei Nässe und Schnee sowie mehr Geräuschkomfort auch im Winter: Das bietet Premium-Reifenhersteller Hankook mit dem iON Winter aus der neuen iON-Produktlinie, die speziell für elektrisch angetriebene Fahrzeuge konzipiert wurde.

Bei zahlreichen namhaften Automobilherstellern kommen bereits speziell für Elektroautos entwickelte Hankook-Reifen in der Erstausrüstung zum Einsatz. Solche Reifen werden jetzt auch im Ersatzgeschäft immer wichtiger. So dürfte – Prognosen des Informationsdienstes IHS Markit zufolge – der globale Anteil batterieelektrischer Automobile am gesamten Fahrzeugabsatz bis 2028 von aktuell 6,4 Prozent Marktanteil auf 29,5 Prozent steigen. Damit wäre bereits in wenigen Jahren nahezu jedes dritte neu zugelassene Fahrzeug rein elektrisch unterwegs. In Europa ist Deutschland der stärkste Markt, was die Gesamtanzahl an Elektroautos betrifft: Von Januar bis Juli 2022 erreichten E-Autos einen Anteil von 13,6 Prozent und damit ein Plus von 27,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Souveräne Elektro-Performance auch auf Eis und Schnee: Der neue Hankook iON Winter

Diesem Trend trägt Hankook mit der iON-Familie Rechnung: Die Neuentwicklung zeichnet sich durch einen reduzierten Rollwiderstand, eine aerodynamische Gestaltung von Lauffläche und Reifenflanke, ein besonders geräuscharmes Abrollverhalten sowie eine hohe Belastbarkeit aus. Auch dank besonders widerstandsfähiger Aramid-Fasern ist der Reifen auf die unmittelbar einsetzenden, hohen Drehmomente von leistungsstarken Elektrofahrzeugen ausgelegt und wirkt den Verformungskräften effizient entgegen.

Winterreifen für E-Autos – eine spezielle Herausforderung

Als Winterreifen für Elektroautos verfügt der Hankook iON Winter über eine speziell entwickelte Laufflächenmischung. Die Verwendung pflanzlicher Öle sorgt auch bei niedrigen Temperaturen für den notwendigen Grip. Die hohe Flexibilität ermöglicht einen optimalen Kraftschluss zur Straßenoberfläche, ohne dass es zu übermäßigen Bewegungen im Profil kommt. Der Fahrkomfort profitiert von einer durchdachten Anordnung der Blöcke entlang des Profils. Sein Laufflächendesign reduziert dank einer aktiven Führung die Schallwellen und Lärmemissionen. Die integrierte Sound Absorber™-Technologie verringert zudem die Übertragung von Dröhngeräuschen in den Innenraum.

Dem höheren Gewicht von Elektrofahrzeugen begegnet Hankook mit einer höheren Traglast. Die neue Laufflächen-Mischung sorgt überdies für eine vorbildliche Dauerhaltbarkeit und sehr gute Abrieb-Resistenz. Der hohe Silica-Anteil wirkt der Bildung eines gefährlichen Wasserfilms zwischen Fahrbahn und Reifen entgegen und schafft so auf Mikro-Ebene mehr Halt auf nasser Fahrbahn.

Der Hankook iON Winter wird in Größen zwischen 18 und 22 Zoll angeboten. Ein iON-Sommerreifen ist ebenfalls erhältlich. Weitere spezifische Produkt-Varianten folgen.

 

1 Antwort
  1. Scour says:

    Noch kein Thema für mich da ich noch Verbrenner fahre.

    Aber in ein paar Jahren gibts wohl ein E-Auto. Ich werde weiterhin Qualität kaufen, ein Extrem-Ökoreifen wie er wohl für E-Autos Standard ist und vielleicht auf Naßhaftungsniveau von China-Billigreifen hat bei mir keine Chance.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.