Großhändler TTI insolvent

,
Per E-Mail hat der vom Gericht eingesetzte Insolvenzverwalter TTI-Geschäftspartner über die Insolvenz des niederländischen Großhändlers informiert (Bild: Screenshot)

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat das Gericht Rotterdam den vom im vergangenes Jahr verstorbenen Peter van’t Hof 1988 an den Start gebrachten Großhändler Tyre Trading International B.V. (TTI) mit Sitz im keine 30 Kilometer von der niederländischen Hafenstadt entfernten Numansdorp für insolvent erklärt. Dies bereits am 21. Juni, wie sich einerseits dem offiziellen Insolvenzregister unseres Nachbarlandes entnehmen lässt. Andererseits liegt der NEUE REIFENZEITUNG zudem noch eine entsprechende E-Mail vor, die der vom Gericht als Insolvenzverwalter eingesetzte Rechtsanwalt Rien Hoogendoorn von der Kanzlei HerikVerhulst N.V. an Geschäftspartner des seit 2006 durch Peter-Alexander van’t Hof geleiteten Unternehmens in dieser Angelegenheit versandt hat. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.