Prometeon Tyre Group legt Zahlen zum „besten Jahr in seiner Geschichte“ vor

Die Prometeon Tyre Group (PTG) hat jetzt Zahlen zum „besten Jahr in seiner Geschichte“ vorgelegt, die 2017 mit der Abspaltung der Sparte Pirelli Industrial begann. Wie es dazu jetzt aus Mailand heißt, stieg der Jahresumsatz 2021 um 21,8 Prozent auf jetzt 1,11 Milliarden Euro. Da gleichzeitig das EBITDA um ‚nur‘ um 16,1 Prozent wuchs, und zwar auf 143,7 Millionen Euro, gab die entsprechende Marge des Nutzfahrzeugreifenspezialisten leicht von 13,6 auf jetzt 12,9 Prozent nach.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.