Prinx Chengshan erhält TÜV-Zertifikat für seinen Antriebsachsreifen DR606

Nach „umfangreichen und anspruchsvollen Tests“ hat der neue DR606 als erster Reifen von Prinx Chengshan das TÜV-Süd-Prüfzeichen erhalten. Der Lkw-Reifen für die Antriebsachse sei dabei insbesondere im Hinblick auf die vier Produkteigenschaften Nassbremsung, Vorbeifahrgeräusch, Rollwiderstand und Robustheit getestet und geprüft worden und habe diese Tests „direkt bestanden“, wie es dazu in einer Mitteilung heißt. „Das angesehene deutsche TÜV-Prüfzeichen steht für Sicherheit, Zuverlässigkeit, Neutralität und einen sehr hohen Qualitätsstandard“, fasst der Hersteller seine Motivation zusammen. Unternehmen erhalten das Gütesiegel für ihre Produkte und Produktionsstätten nach freiwilliger Prüfung auf Grundlage der sogenannten TÜV-Prüf- und Zertifizierungsordnung.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.