Marktstudien von Astutus Research: NEUE REIFENZEITUNG startet Vertriebs-Joint-Venture

, ,

Für Hersteller und andere Unternehmen sind verlässliche und umfassende Informationen über die Märkte, in denen sie sich bewegen, der Schlüssel zum Erfolg. Dies gilt für die Ersatzmärkte weltweit genauso sehr wie für die Erstausrüstung. Gerade international aktive Unternehmen und Unternehmer brauchen dabei valide Daten als Entscheidungsgrundlage, denn in einem volatilen Marktumfeld können falsche Investitionsentscheidungen ansonsten teuer werden. Um hier einen wichtigen Beitrag zum Erfolg ihrer Leser und Kunden im deutschsprachigen Markt zu leisten, hat die NEUE REIFENZEITUNG ein Joint Venture mit renommierten Marktforschern aus Großbritannien begründet.

Astutus Research – online hier zu erreichen – ist bekannt für seine Expertenanalysen für die Reifenindustrie und den Automotive Aftermarket. Astutus Research hat kürzlich eine Reihe von Branchen- und Markt-Reports mit geografischem Fokus auf Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik sowie den Weltmarkt vorgestellt, die einen detaillierten Überblick über die Entwicklungen auf den Erstausrüstungs- und Ersatzmärkten für Pkw- und LLkw-Reifen der jeweiligen Region geben, einschließlich Prognosen für den Zeitraum bis 2025 bieten.

Im Rahmen des Vertriebs-Joint-Ventures können Sie die Astutus Research Reports nun auf Reifenpresse.de exklusiv als regional- und segmentbasierte PowerPoint- bzw. PDF-Briefings mit begleitenden Excel-Datenpaketen kaufen. Alle Branchen- und Markt-Reports werden dabei quartalsweise aktualisiert, sodass Sie beim Kauf stets neueste Daten und Zahlen erhalten. Die Reports sind in englischer Sprache verfasst.

Details zu den von uns angebotenen Astutus Research Reports finden Sie hier in unserem neuen Menüpunkt „Marktstudien“, wo Sie diese außerdem sofort kaufen können.

Im Laufe der Zeit werden wir das auf Reifenpresse.de angebotene Spektrum an Astutus Research Reports kontinuierlich ausbauen.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an arno.borchers@reifenpresse.deab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.