Die Branche ist aufgebracht! – NRZ-Umfrage zeigt fast einhellige Meinung

, ,

Vor einer Woche haben wir über ein Urteil des Oberlandesgerichts in München berichtet, das einem Werkstattbetreiber eine Haftung für sich lösende Radmuttern zuschrieb, und zwar trotz Rechnungshinweis auf ein notwendiges Nachziehen der Befestigungen. Seither haben uns auf unserer Website wie auch in den sozialen Medien etliche Kommentare zum Thema erreicht, die allesamt aufzeigen: Die Branche ist aufgebracht! Parallel dazu zeigte sich in einer seit Kurzem laufenden NRZ-Umfrage aber auch die fast einhellige Meinung im Reifenmarkt. Derzeit 82 Prozent der Antwortenden sagen, der Kunde komme zurück in die Werkstatt, um dort die Radbefestigungen nach einigen Kilometern noch einmal nachziehen zu lassen. Was ist dazu Ihre Meinung? Wir würden uns unten über Ihre Antwort auf unsere aktuelle NRZ-Umfrage freuen. ab

Lädt...

Wie handhaben Sie bei sich im Betrieb das Thema „Radmuttern nachziehen“?

Vielen Dank
Sie haben bereits abgestimmt
Wählen Sie bitte eine Antwortoption

     

    3 Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    An Diskussionen teilnehmen
    Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.