Hankook übernimmt kanadischen MEMS-Experten

Hankook diversifiziert weiter und hat nun ein kanadisches Unternehmen mehrheitlich übernommen, das als Spezialist für optische MEMS-Lösungen gilt, wobei die Abkürzung für mikro-elektromechanisches System steht. Die Hankook-Unternehmensgruppe investiert in die übernommenen 61 Prozent der Anteile an der Preciseley Microtechnology Corp. mit Sitz in Edmonton 204,5 Milliarden Won (152 Millionen Euro), wobei sich die Anteile auf die Holdinggesellschaft Hankook & Company und auf den Reifenhersteller Hankook Tire & Technology verteilen. Hankook zufolge gehe es bei der gemeinsamen Übernahme darum, „Synergien bei der Entwicklung neuer geschäftlicher Möglichkeiten“ und Wachstumschancen zu maximieren. Preciseley Microtechnology bietet auch optische Anwendungen zur 3D-Umfelderfassung in Fahrzeugen an. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.