Dataforce: Knappes Angebot bestimmt den deutschen Pkw-Markt

Auch im September 2021 wurde die Entwicklung des deutschen Pkw-Markts von Produktionsausfällen bestimmt. Gegenüber dem Vorjahresmonat schrumpften die Neuzulassungen um 25,7 Prozent. Damit drehte auch die Gesamtjahresbilanz ins Minus, wie Dataforce dazu berichtet. Kumuliert über die ersten neun Monate wurden in Deutschland nun 1,2 Prozent weniger neue Pkw zugelassen als 2020. Dabei mussten alle Verkaufskanäle Einbußen von über 20 Prozent hinnehmen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.