Feuer zerstört Premio Reifen + Autoservice Reifendienst Hamburg GmbH

Am Mittwoch (6. Oktober 2021) kam es gegen 20:45 Uhr zu einem größeren Feuer bei der Premio Reifen + Autoservice Reifendienst Hamburg GmbH in Kaltenkirchen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte bereits die erste Einfahrt der Werkstatt. Insgesamt rückten fünf Feuerwehrzüge aus. Bis Mitternacht kämpften sie gegen die Flammen. Am Donnerstagmorgen mussten sie ein zweites Mal anrücken, Spaziergänger bemerkten erneut Flammen und Rauch im Dach.

Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Kfz-Werkstatt zerstört wurde. Laut Schätzung der Polizei beläuft sich der Schaden auf eine hohe sechsstellige Summe. Die Feuerwehr berichtet, dass über die Ursache noch keine Angaben gemacht werden können. Laut Informationen verschiedener lokaler Medien sei der Brand nach Arbeiten an einem Motor entstanden. Ein Mechaniker habe noch versucht, das Feuer zu löschen. Jedoch ohne Erfolg. Die gesamte Halle sei vollständig zerstört und auch vier weitere in der Halle stehende Autos. cs

(Bilder: Kreisfeuerwehrverband Segeberg)

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.