NUFAM-Veranstalter knüpfen an „vorpandemische Zeiten an“

, ,

Die Verantwortlichen der NUFAM ziehen nach vier Messetagen eine überaus positive Bilanz. Insbesondere habe man mit 350 Ausstellern und Dienstleistern und vor allem rund 22.000 Besuchern „an vorpandemische Zeiten anknüpfen können“, betont die Messe Karlsruhe und spricht von einer „rundum gelungenen Messe“, die gestern zu Ende ging. 26.000 Branchenteilnehmer hatten die NUFAM 2019 besucht. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, betonte gestern Abend in ihrer Bilanz der Nutzfahrzeugmesse „Die Messe Karlsruhe hat es geschafft, die NUFAM fest in Europa zu verankern.“ Eine Bilanz, die im Speziellen auch für die Reifenbranche gilt, waren doch rund ein Dutzend der insbesondere regional relevanten Marktteilnehmer als Aussteller vor Ort vertreten, aber eben auch mehrere Reifenhersteller, darunter die beiden weltweit größten Bridgestone und Michelin.

Eine umfassende Berichterstattung zur NUFAM 2021 können Sie exklusiv in der kommenden Oktober-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG lesen. Sie sind noch kein Leser? Kein Problem. Das können Sie hier ändern.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.