Würth-Gruppe kündigt Preiserhöhung von bis zu 15 Prozent an

Nachdem die Würth-Gruppe bereits zum 1. Juli eine Preiserhöhung umgesetzt hat, folgt nun bereits der nächste Preisschritt mit Erhöhungen von mitunter deutlich mehr als zehn Prozent, und zwar insbesondere für Werkstatt- und Betriebsausrüstungen sowie Öle und Reiniger. Wie der Großhändler, der bekanntlich vorwiegend bei Produkten der Befestigungs- und Montagetechnik aktiv ist, seinen Kunden im Reifenmarkt…

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert