Nach Hochwasserkatastrophe: Yokohama spendet 10.000 Euro an Fußballclub in Ahrweiler

Die Yokohama Europe GmbH, die regionale Europazentrale der Yokohama Rubber Group, hat 10.000 Euro an die Jugendabteilung des Fußballclubs Ahrweiler BC in Ahrweiler, gespendet. Der Ort hatte während den katastrophalen Überschwemmungen große Schäden erlitten. Der Verein sei 1920 gegründet worden und die Jugendprogramme hätten im Laufe der Jahre zur Entwicklung vieler Jugendlicher beigetragen, heißt es beim Reifenhersteller. Mit der Spende solle die Jugendeinrichtung wieder hergestellt werden. „Wir alle bei der Yokohama Rubber Group beten dafür, dass die Menschen in den betroffenen Gebieten so schnell wie möglich zu ihrem normalen Leben zurückkehren können“, heißt es aus dem Unternehmen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.