Reifenmonteur Jörg Holtermann: „Es war mir eine Ehre, mit anzupacken“

Viele Reifenhändler halfen und helfen in den von Hochwasser betroffenen Gebieten in Deutschland. Unter ihnen auch Reifen Stiebling aus Herne. Fahrer Jörg Holtermann war mit einem Montagewagen fünf Tage in Rheinland-Pfalz vor Ort und reparierte defekte Reifen. Schon direkt nach der Ankunft war der 43-Jährige pausenlos im Einsatz, gemeinsam mit vielen Kollegen aus der Reifenbranche. Jörg Holtermann: „Diese Solidarität war beeindruckend und es war mir eine Ehre, hier mit anzupacken. Ich würde es jederzeit wieder tun.“ Seine Hilfe bot er kostenlos an, erhielt aber manchmal etwas zurück: „Einmal habe ich die Sackkarre einer älteren Frau repariert. Danach hat sie mir jeden Mittag Essen gebracht.“ cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.