Partnerschaft zwischen Michelin und dem Goldenen Lenkrad geht in die zweite Runde

Auch in diesem Jahr wird Michelin den europäischen Autopreis Goldenes Lenkrad als offizieller Partner unterstützen. Bereits 2019 brachte die Auszeichnung des luftlosen Konzeptreifens Michelin Uptis mit dem bekannten Preis in der damals erstmalig vergebenen Kategorie „Innovation des Jahres“ den Reifenhersteller und das Goldene Lenkrad zusammen. Angetrieben und inspiriert durch den gemeinsamen Ansatz der Innovations- und Fortschrittsförderung in der Mobilitätsbranche nahm Michelin im Jahr 2020 die Partnerschaft auf und setzt diese 2021 in der zweiten Runde fort. Damit bleibe Michelin in und um die Veranstaltung medial präsent und verbinde zudem sein Reifenkerngeschäft mit dem Experience Segment rund um den Guide Michelin, heißt es aus dem Unternehmen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.