Pirelli fährt 250 Händler bei Cinturato-Roadshow an – Verkaufsunterstützung

Seit Montag sind Pirellis Produkttrainer im Reifenmarkt unterwegs und erläutern innerhalb von drei Wochen über 250 Reifenhändlern aus Deutschland, Österreich und Dänemark die Details zu den jüngsten Produkten der Cinturato-Familie (Bild: Pirelli Deutschland)

An diesem Montag fiel der Startschuss zur Pirelli-Cinturato-Roadshow 2021. Fünf Produkttrainer des Unternehmens machten sich auf den Weg zu über 250 Reifenhandelsbetrieben in Deutschland, Österreich und Dänemark, wo sie den teilnehmenden Händlern in den kommenden drei Wochen die jüngsten Pirelli-Produkte der Cinturato Familie erläutern: den Sommerreifen Cinturato P7 C2, den Ganzjahresreifen Cinturato All Season SF2 sowie den neuen Winterreifen Cinturato Winter 2, der im Herbst in den Markt kommt und den 2016 vorgestellten Vorgänger ablösen soll. Ein weiterer Programmpunkt ist die Präsentation der neuen Pirelli-Sommerreifenlinie Powergy für CUVs, SUVs und mittelgroße Limousinen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.