Genfer Automobilsalon blickt auf die Messe 2022

Die Geneva International Motor Show (GIMS) hat die Ausstellungseinschreibung mit dem Ziel eröffnet, zwischen dem 19. und 27. Februar 2022 ihr Publikum wieder zu empfangen, nachdem die Messe zuletzt zwei Jahre aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte. Die ausrichtende Stiftung der GIMS gibt den Ausstellern bis Mitte Juli Zeit, wie es dazu in einer Mitteilung heißt, sich für eine Teilnahme an der Ausgabe 2022 anzumelden. „Die 91. Edition verspricht eine spannungsgeladene Weiterentwicklung zu werden, die sich deutlich vom bisherigen Format abheben wird. Vorausgesetzt, die weitere pandemische Entwicklung lässt eine Durchführung zu.“

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.