Falken-Hersteller kann Umsatzrendite deutlich steigern

Auch Sumitomo Rubber Industries – in Europa vorwiegend als Hersteller der Marke Falken ein Begriff – kommt mit deutlichen Umsatz- und Ertragssteigerungen ins neue Jahr. Wie das japanische Unternehmen mitteilt, stiegen die Umsätze mit zwölf Prozent merklich, wobei sich die Umsätze mit Reifen ‚nur‘ um gut zehn Prozent verbesserten. Dafür entwickelten sich aber der Betriebsgewinn und somit die Umsatzrendite deutlich stärker, sodass Sumitomo Rubber Industries im ersten Quartal pro verkauften Reifen eine Marge von 7,3 Prozent verzeichnen konnte; konzernweit lag diese Kennziffer unterdessen bei 7,6 Prozent. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.