Osterweiterung: Webfleet Solutions expandiert nach Ungarn – und weiter

„Als Teil von Bridgestone haben wir ganz neue Möglichkeiten der Weiterentwicklung unseres Geschäftes“, sagt Taco van der Leij (links), Vice President Webfleet Solutions Europe – die Expansion nach Ungarn wird von Dariusz Terlecki, Sales Director Polen & Osteuropa im Unternehmen, und seinem Team von Warschau aus gesteuert (Bild: Webfleet Solutions)

Der Bridgestone-Geschäftsbereich Webfleet Solutions erweitert seine Aktivitäten und expandiert nach Ungarn. Der Anbieter von Telematiklösungen will von einer neuen Repräsentanz in Budapest aus sein Geschäft mit Lösungen für das Flottenmanagement auf dem ungarischen Markt etablieren. Dies in Verantwortung von Dariusz Terlecki, Sales Director Polen & Osteuropa im Unternehmen. Sein Team in Warschau wird künftig auch sämtliche Aktivitäten in Ungarn steuern. „Als Marktführer für vernetzte Transportlösungen sind wir zuversichtlich, dass Geschäftskunden in Ungarn von unserer Telematiktechnologie profitieren und bei der Digitalisierung ihrer Flotten und der Vernetzung ihrer Prozesse unterstützt werden“, sagt Taco van der Leij, Vice President Webfleet Solutions Europe. Seinen Worten zufolge sind schon heute mehr als 200.000 schwere Nutzfahrzeuge über die Flottenmanagementlösung des Anbieters vernetzt. Diese Zahl soll aber nicht allein durch die als „weiterer wichtiger Meilenstein“ beschriebene Expansion nach Ungarn gesteigert werden. Vielmehr sei dieser Schritt so etwas wie der Startschuss für noch umfassendere Wachstumspläne. Demnach plant Webfleet Solutions, seine Lösungen in noch weiteren neuen Ländern in Amerika, im Nahen Osten oder in Asien anzubieten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.