Apollo Tyres führt jetzt auch ‚europäische‘ Lkw-/Busreifen in Nordamerika ein

Apollo Tyres setzt seine internationale Expansion fort. Nachdem der indische Hersteller im vergangenen Jahr bereits Pkw-Reifen der Marke Vredestein in Nordamerika an den Start gebracht hat, folgen jetzt Nutzfahrzeugreifen der Marke Apollo. Im Laufe der kommenden knapp vier Jahre will der Hersteller immerhin 45 SKUs in den USA und Kanada einführen und damit produktseitig zahlreiche Lkw- und Busanwendungen zwischen 17,5 und 24,5 Zoll abdecken. Testweise seien Apollo-Lkw- und -Busreifen bereits seit einiger Zeit in Nordamerika im Einsatz. Wie dazu die Apollo-Tyres-Verantwortlichen gegenüber der US-amerikanischen Fachzeitschrift Tire Business betonen, wolle man mit den nun einzuführenden Produkten gegen Hersteller des Tier-1- bzw. Premiumsegments antreten. Die Produktion der Lkw- und Busreifen für Nordamerika soll demnach in den Reifenwerken in Ungarn – 2017 eingeweiht – und im indischen Gurgaon stattfinden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.