Le-Mans-Langstreckenklassiker auf Ende August verlegt

Die Veranstalter des 24-Stunden-Rennens in Le Mans haben den Termin für das Traditionsrennen verschoben. Wie es dazu vonseiten des Automobile Club de l‘Ouest heißt, soll das 89. Rennen dieser Art nun am Wochenende des 21./22. Augusts stattfinden; der ursprüngliche Termin lag Mitte Juni. Wie es dazu weiter heißt, hoffen die Veranstalter durch die Verschiebung um zwei Monate darauf, Zuschauer zum Rennen zulassen zu können. Details zu den Eintrittskarten für den französischen Langstreckenklassiker sollen Ende April veröffentlicht werden. Die Veranstalter des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring setzen derweil weiterhin darauf, ihr Rennen am Fronleichnam-Wochenende vom 3. bis 6. Juni veranstalten zu können. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.