Rameder mit neuer Geschäftsführung

,

Seit dem 1. März hat die Rameder-Gruppe eine neue Geschäftsführung. Florian Welz (CEO), Marcus Vollbrecht (COO) und Dirk Sonnenschein (CFO) übernehmen die Führung von Dirk Schöler und Stefan Bertelshofer. Dieser Schritt ist das Ergebnis einer bereits länger geplanten Nachfolgeregelung, heißt es aus dem Unternehmen aus Thüringen, welches sich auf Anhängerkupplungen und Autoteile spezialisiert hat. 2020 sei ein Umsatz von 120 Millionen Euro erwirtschaftet worden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.