Virtuelle Showrooms gestatten Zhongce Rubber „Interaktion wie nie zuvor“

Die chinesische Zhongce Rubber Group setzt ihre mediale Kampagne in Europa fort. Nachdem der größte chinesische Reifenhersteller bereits Anfang des Jahres von einer weitreichenden Produktinitiative und wenig später von der Erweiterung seiner Produktionskapazitäten außerhalb Chinas berichtet hatte, stellt er nun mehrere „virtuelle Showrooms“ für seine Marken Westlake, Goodride und Arisun online. Dort präsentiere Zhongce Rubber mehr als 50 seiner aktuellen Reifen in einem Virtual-Reality-Umfeld, wodurch Besucher der Showrooms ganz neue Erfahrungen zu den Produkten des Unternehmens – Pkw-, Lkw- und OTR-Reifen – machen können. Darüber hinaus biete Zhongce Rubber auf den neuen Markenseiten auch Einblicke in die Unternehmensgeschichte und -kultur. „Wir sind gespannt wegen der Schaffung einer hochgradig verbindenden Onlinetour für Nutzer weltweit, die mehr von unseren Reifen sehen und darüber mehr lernen können, und zwar einfache und sichere Weise von zu Hause. Der Virtual Reality Showroom erlaubt uns die Interaktion mit unseren Kunden und Endverbrauchern, wie wir sie noch nie zuvor hatten“, so der Hersteller. Hier finden Sie die Showrooms der drei Zhongce-Rubber-Reifenmarken Westlake, Goodride und Arisunab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.