Ab Montag FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel in Bayern

Wer ab dem 18. Januar in Bayern einkaufen geht oder den öffentlichen Nahverkehr nutzt, braucht eine FFP2-Maske. So hat es die bayrische Landesregierung beschlossen. Inwieweit diese Verpflichtung auch auf die Ladengeschäfte von Handwerksbetrieben anwendbar ist, kann derzeit noch nicht endgültig beantwortet werden, schreibt der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) an seine Mitglieder. Sobald dem Verband nähere Informationen vorliegen, werde er sie auf seiner Homepage in einer entsprechenden Länderliste zur Verfügung stellen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.