Alejandro Recasens wechselt von Apollo Vredestein schon wieder zurück zu Pirelli

Apollo Vredestein verliert seinen Cluster Director für die Region South West EU. Alejandro Recasens hatte für den Reifenhersteller erst im vergangenen Sommer die Funktion mit Verantwortung für die Märkte Spanien, Frankreich, Italien und Portugal übernommen. Er war damals von Pirelli zu Apollo Vredestein gewechselt und blickte auf eine fast 20-jährige Laufbahn bei dem italienischen Reifenhersteller zurück. Seit 2018 führte er sogar die Region Iberia als CEO. Wie die spanische Fachzeitschrift EuroPneus dazu jetzt meldet, sei Alejandro Recasens zum Jahreswechsel und damit nach nur knapp einem halben Jahr zu Pirelli zurückgekehrt, wo er jetzt die Region Westeuropa verantwortet. Zu den Hintergründen des neuerlichen Wechsels ist derzeit nichts bekannt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.