Toyo Tire erhält serbische Zuschüsse für Fabrikneubau

Die Toyo Tire Corp. kann sich über weitreichende staatliche Fördermaßnahmen zum Bau ihrer neuen Reifenfabrik in Serbien freuen. Wie es dazu in lokalen Medien heißt, erhalte der japanische Hersteller für das Werk in Inđija und dessen Betreibergesellschaft Toyo Tire Serbia 41 Millionen Euro an Zuschüssen. Insgesamt sind für die Fabrik 48,8 Milliarden japanische Yen bzw. gut 390 Millionen Euro an Investitionen vorgesehen. Toyo will vor Ort ab Januar 2022 in seiner ersten eigenen Reifenfabrik auf europäischem Boden Pkw- und LLkw-Reifen produzieren. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.