Euromaster unterstützt Dooring-Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrats

Euromaster unterstützt eine aktuelle Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) zum Schutz vor sogenannten Dooring-Unfällen. Das Ziel der Kampagne: Autofahrer sollen vor dem Aussteigen aus ihrem Fahrzeug nicht vergessen, in den Spiegel oder über die Schulter zu sehen, um heranfahrende Radfahrer nicht mit der geöffneten Tür zu gefährden. „Sicherheit und Mobilität stehen bei uns an erster Stelle“, sagt Euromaster-Chef Dr. David Gabrysch. „Deshalb unterstützen wir diese Kampagne und sensibilisieren unsere Kunden, Radfahrer verstärkt zu schützen.“ Die Michelin-Tochter wolle ihre Kunden verstärkt darüber aufklären, wie sie gefährliche Unfälle beim Aussteigen verhindern können. ab

 

1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.