Sichere und umweltgerechte Bodenreinigung in Kfz-Werkstätten

Verschmutzte Werkstattböden bergen ein hohes Risiko für Mitarbeiter und Umwelt, heißt es bei Alfred Kärcher SE & Co.KG. Metallstäube könnten Lungenschädigungen verursachen, ölige Rückstände zu Stürzen führen. Deshalb müssten Kfz-Werkstätten regelmäßig gereinigt werden. Um dabei die Giftbelastung der Reinigungsabwässer niedrig zu halten, sollte möglichst wenig Wasser verwendet werden.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert